28.02.13

ich hatte mir schoko-dekor-folie bestellt, denn bei der beschreibung stand dabei, dass man das muster auch mittels eines bügleiesens auf fondant übertragen könne... also gesagt getan, modellierfondant ausgerollt, herzi ausgeschnitten, schmetterlinge ausgestochen, folie mit richtig schönen schnörkelmuster draufgelegt, backpapier obenauf,  bügeleisen angefeuert und  fondant gebügelt... was ist passiert? nix... also nochmal folie drauf, backpapier, bügeleisen, etwas länger gebügelt und dann war endlich was zu sehen... aber um das dann noch etwas sichtbarer zu machen, musste ich noch länger beügeln, aber das ergebnis liess, wie man ja auf den fotos sieht, dann doch zu wünschen übrig... ich habe auf einem anderen blog (wird noch verlinkt, wenn ich es wiederfinden) bereits gesehen, dass es funktionieren muss... anyway, so sahen dann im endeffekt die torte aus:

eine aprikosen-marzipan-schicht-torte in der leiblingsfarbe der braut, innen und aussen :-)
da sieht man so ganz hell das ungelungene muster auf dem herz ....




schoko-schock :-) schokobiskuit mit schokoganache...20er durchmesser...



himbeer-sahne-quark in biskuit... 25er durchmesser....



und so sahen die drei torten zusammen aus und die kleine tortenplatte mit fuss, die ich einen tag zuvor bei tchibo erstanden habe, kam direkt zum einsatz!



Kommentare:

  1. Endlich Frühling!!! Die Farben sehen sehr frühlingshaft aus. Gefällt mir!

    AntwortenLöschen
  2. Übrigens, ich habe Dich nominiert. Schau mal hier: http://meine-torteria.blogspot.de/2013/03/best-blog-award_11.html

    AntwortenLöschen